Archiv für den Monat Januar 2009

Gastanker von Piraten gekapert

Freitag, 30. Januar 2009

Ein deutscher Flüssiggastanker wurde im Golf von Aden gekapert. Verantwortlich sind wieder somalische Piraten, die damit das dritte Schiff in diesem Jahr entführt haben. (mehr…)

E.ON Ruhrgas will Schadensersatz?

Donnerstag, 29. Januar 2009

Bereits vor einer Woche hatte sich der Vorstand von E.ON Ruhrgas dahingehend geäußert, dass man Schadensersatzforderungen an Gazprom aufgrund des Gasstreits stellen will. Nun kam die Antwort aus Russland. (mehr…)

Anteile der VNG nicht an EWE verkauft

Mittwoch, 28. Januar 2009

Der bereits bestehende Kaufvertrag der Anteile des Gasimporteurs VNG der Stadtwerke Jena an den Großkonzern EWE ist nun aufgelöst worden. Damit hat der seit längerem andauernde Streit ein Ende. (mehr…)

Erdgas als Kraftstoff sehr beliebt

Dienstag, 27. Januar 2009

Jahr für Jahr gibt es mehr Zulassungen für gasbetriebene Fahrzeuge. Dies liegt nicht nur an den zahlreichen Förderungen bei der Anschaffung, sondern auch am Preis des Kraftstoffes. (mehr…)

Spitzentreffen zum Nabucco-Projekt

Montag, 26. Januar 2009

In Budapest soll jetzt eine Woche nach dem Ende des diesmaligen Gasstreits von Ukraine und Russland ein Treffen zur geplanten Nabucco-Pipeline stattfinden. Dem Treffen kommt umso mehr Bedeutung zu, als das zukünftige Gasstreits durch die neue Pipeline verhindert werden könnten. (mehr…)

Fallen der Ölpreise unverändert

Freitag, 23. Januar 2009

Am Donnerstag ist der Kurs für Ölpreise deutlich gesunken. Heute haben sich die Ölpreise von gestern kaum merklich verändert. (mehr…)

Die EU will ihre Gasnetze ausbauen

Donnerstag, 22. Januar 2009

Nach Angaben des „Handelsblatt” beabsichtigt die Europäische Kommission eine Investition von 3,5 Milliarden Euro für das europäische Energieleitungsnetz. Damit sollen Versorgungslücken, wie sie bei der russisch-ukrainischen Gaskrise entstanden sind, verhindert werden. (mehr…)

Energiewirtschaft bleibt ohne nationale Gasreserven

Mittwoch, 21. Januar 2009

Im Sommer soll die Energiewirtschaft ein neues Konzept für die Zukunft der Energie in Deutschland vorschlagen. Die Hauptgeschäftsführerin des Bundesverbandes Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) Hildegard Müller erklärte am Dienstag bei einer Energiewirtschaftstagung in Berlin, dass es derzeit noch an einem stimmigen Konzept mangele, wie z. B. die Energie in 20 Jahren ausgestaltet werden solle. (mehr…)

Russland schickt wieder Gas durch ukrainische Pipelines

Dienstag, 20. Januar 2009

Nach fast zwei Wochen hat der russische Gasmonopolist Gazprom am Dienstag wieder Gas für Europa in die Transitpipelines der Ukraine gepumpt. Gazprom soll um 2.00 Uhr MEZ mit den Lieferungen begonnen haben, so die ukrainische Regierungschefin Julia Timoschenko.Um 8.00 Uhr MEZ soll wieder vollständig Gas nach Europa fließen, wie das Unternehmen Gazprom selbst mitteilt. Experteneinschätzungen zufolge soll es mindestens einen Tag dauern, bis das Gas den Westen erreicht. (mehr…)

Russland leitet wieder Gas in die Ukraine

Montag, 19. Januar 2009

Die wichtigste europäische Transitroute durch die Ukraine in Richtung Westen war zwei Wochen von der Gaszufuhr abgeschnitten. Nachdem ein neuer Vertrag unterzeichnet wurde, will Russland wieder Gas in die Ukraine pumpen. (mehr…)